Projekte

Rahmenkonzept für ein BayernNetzNatur-Umsetzungsprojekt "Streuwiesen- und Flachmoorverbund im Isar-Inn-Hügelland im Landkreis Altötting"

Die Optimierung des im Isar-Inn-Hügelland selten gewordenen Streuwiesen- und Feuchtflächenverbundes im Bereich der Rott-Inn-Wasserscheide und die Erstellung und Umsetzung von Pflege- und Entwicklungskonzepten zum Aufbau lokaler Verbundsysteme gehört zu den vorrangigen Aufgaben des Naturschutzes im Landkreis Altötting. Im Zuge dieses Rahmenkonzeptes wurden 2003 vom Landschaftspflegeverband Altötting alle projektrelevanten Kartierungen und Gutachten erfasst, ausgewertet und aktualisiert. Weiter wurden das Entwicklungspotenzial der für den geplanten Biotopverbund wesentlichen Flächen bewertet, die Projektschwerpunkte festgelegt und Zielvorstellungen konkretisiert. Aus dem neuen Rahmenkonzept werden künftig weitere wichtige Vorgaben für den Biotopverbund abgeleitet und umgesetzt.

Projekthomepage:

www.lpv-altoetting.de

Quellenangabe:

Schober, H. (2004): Nasswiesen, Streuwiesen und Flachmoore im Öttinger Holzland. Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege, Ansbach. 69 Seiten

Kontakt:

Landschaftspflegeverband Altötting
Reinhard Klett
Bahnhofstraße 38, 84503 Altötting
Tel: 08671-502128 / 502141
email: LPValtoetting.Klett@t-online.de